Gegrillte Banane mit Schokoladensauce

Gegrillte Banane mit Schokoladensoße am Samstag und Sonntag:

Je Person eine Banane, diese auf dem Grill kräftig erhitzen. Die Schale wird sehr schnell schwarz, beginnt nach einiger Zeit aufzuplatzen. Dann ist die Banane durchaus gut. Sollte es gewünscht sein, auch noch länger auf dem Grill lassen, dann kann der Zucker der Frucht noch karamellisieren.

Grundsätzlich ist zu empfehlen möglichst reife Bananen zu wählen, da diese weicher werden und gegrillt besser schmecken.

Nun zur Soße für 4 Personen:

  • 200g Edelbitterschokolade, ich habe Kuvertüre mit 70% Kakao-Anteil verwendet, für die weiße kam ebenfalls Kuvertüre zum Einsatz
  • 150 ml Sahne
  • 3 El Zucker
  • 1 El Rum

Die Schokolade zerkleinern und in einer Schüssel im Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen. Vorsicht: Es darf kein Wasser in die Schokolade kommen, dann wird sie hart! Sahne und Zucker aufkochen, ein wenig abkühlen lassen. Dann die Schokolade unterrühren. Diese Masse glatt rühren und den Rum hinzufügen.

Soviel zum Standardrezept, am Samstag wurde die Soße mit Whiskey abgeschmeckt, am Sonntag mit Amaretto. Die weiße Soße wurde mit einem „Sauren“ auf Wodka-Basis aromatisiert.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Lemon Prawns

Meeresgetier und angenehmes Saures:

  • 10 Black Tiger Shrimps
  • Frischer Dill
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Senf
  • 1 Zitrone

Shrimps in eine Schüssel geben, Zitrone reiben und Schale und Saft hinzufügen. On top noch ein wenig Salz, Pfeffer und Olivenöl geben. Das Ganze abdecken. Die passende Vinaigrette erhält man durch eine gehackte Knoblauchzehe, Zitronensaft, Salz, Senf, Pfeffer und eine Prise Zucker. Dazu Olivenöl.

Danach die Black Tiger Shrimps ca 10 min bei mittlerer Hitze direkt grillen.

Das Rezept stammt aus einem der großartigen Grillbücher von GU, leider haben wir nicht notiert welches aber schaut einfach selber was Euch gefällt.
Die großartigen Black Tiger Shrimps kamen von der Deutschen See!