Bratwurst selbstgemacht!

Am Sonntag gab es dann eine Session von Volker, bei der zwei Sorten Bratwurst gemacht wurden. Es gab Thüringer und Salsicca.

Es begann mit dem Zuschneiden und Wolfen des Fleisches.

Fleisch Wiegen

Fleisch Wiegen

Der Fleischwolf

Fleisch durch den Fleischwolf drehen.

Dann folgte das Mörsern der Gewürze. Alles zusammen zu einer Masse kneten, und zum abschmecken eine kleine Frikadelle formen und braten.

Den Brät würzen

Die Probe „Wurst“

Dann folgte das Wässern der Därme und das Füllen konnte beginnen. Doch halt! Erst einmal mussten die Därme auf die Tülle aufgebracht werden 😉 das war eine recht nervige Arbeit.

Wurstdarm auf Wurstfüller

Wurstdarm auf Wurstfüller

Der handbetriebene Fleischwolf füllt leider nicht blasenfrei und es ist nicht so ganz einfach, einen konstanten Druck hinzubekommen! Glücklicherweise klappte alles, ohne das der Darm gerissen wäre.

Wurstdarm füllen

Den Wurstdarm langsam und vorsichtig füllen.

Dann folgte noch das Abdrehen der Würstchen von Hand und schon ging es auf den Grill!

Die Würstchen warten auf den Grill

Die Würstchen warten auf den Grill

Würstchen auf dem Grill

Die Würstchen nach dem direkten Grillen indirekt fertig Grillen.

Guten Appetit

Gegrillte Banane mit Schokoladensauce

Gegrillte Banane mit Schokoladensoße am Samstag und Sonntag:

Je Person eine Banane, diese auf dem Grill kräftig erhitzen. Die Schale wird sehr schnell schwarz, beginnt nach einiger Zeit aufzuplatzen. Dann ist die Banane durchaus gut. Sollte es gewünscht sein, auch noch länger auf dem Grill lassen, dann kann der Zucker der Frucht noch karamellisieren.

Grundsätzlich ist zu empfehlen möglichst reife Bananen zu wählen, da diese weicher werden und gegrillt besser schmecken.

Nun zur Soße für 4 Personen:

  • 200g Edelbitterschokolade, ich habe Kuvertüre mit 70% Kakao-Anteil verwendet, für die weiße kam ebenfalls Kuvertüre zum Einsatz
  • 150 ml Sahne
  • 3 El Zucker
  • 1 El Rum

Die Schokolade zerkleinern und in einer Schüssel im Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen. Vorsicht: Es darf kein Wasser in die Schokolade kommen, dann wird sie hart! Sahne und Zucker aufkochen, ein wenig abkühlen lassen. Dann die Schokolade unterrühren. Diese Masse glatt rühren und den Rum hinzufügen.

Soviel zum Standardrezept, am Samstag wurde die Soße mit Whiskey abgeschmeckt, am Sonntag mit Amaretto. Die weiße Soße wurde mit einem „Sauren“ auf Wodka-Basis aromatisiert.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Köstritzer-Schwarzbier-Steak

Mann/Frau fülle zunächst ein Köstritzer in den Koch oder wahlweise in die Köchin und dann …

  • 2 1/2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • Petersilie/Thymian
  • Salz, Pfeffer und etwas Chiliflocken
  • 1 Köstritzer
  • reichlich flüssigen Honig

Knoblauch und die Zwiebel klein hacken. Petersilie wiegen, Thymian abzupfen. Die Zutaten in den Mörser geben, Gewürze zufügen, vermischen und alles mit dem Stössel vermahlen.

Das Köstritzer mit dem Honig verrühren, den Mörserinhalt zugeben und gut mit der Bier-Honigflüssigkeit vermengen.

Fleisch nach Wahl in der Marinade einlegen und ca. 3 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Ab auf den Grill und fertig!

Guten Appetit wünschen Constanze und Stefan

Wissenschaftliche Session: vorher vs. nachher

Grillen ist mehr als Fleisch erhitzen aus Spaß an der Freude. Grillen ist eine Wissenschaft. Wie warm ist zu warm? Soll ich smoken oder grillen? Über direkter oder indirekter Hitze? Kohle oder Rebstöcke? Und überhaupt: welches Fleisch? Jungtier oder geplant gealtert? Lamm oder Hirsch? Und wie groß müssen die Fleischstücke geschnitten werden, damit sie hinterher auf dem Teller eine respektable Figur abgeben?

Sensorische Prüfung des Fleischbestands

Um zumindest der letzten Frage nachzukommen, haben sich ein paar Barcamper zusammengetan und unter streng wissenschaftlichen Rahmenbedingungen 8 Stücke verschiedenster, durchnummerierter Fleischsorten vermessen und sensorisch geprüft. Ziel des Experiments ist eine Erkenntnis über den Gewichtsverlust im Laufe des Zubereitungsvorgangs. Nebenbei konnte man das Experiment auch noch mit einer Blindverkostung verbunden werden, die weitaus mehr Publikum anzog.

Guten Hunger 🙂
~ trish ~

Pragmatische Session: Die ersten Würstchen

Grillen im Allgemeinen ist ja eher eine Frage des Genusses. Man nimmt sich Zeit, bereitet Saucen und Beilagen vor und zerteilt in ausführlicher Kleinstarbeit frisches (und planmäßig gealtertes) Fleisch in Scheiben, Stücke und Fetzen.

Diese ganze Vorfreude des Vorbereitens wird nur von einem Gefühl überschattet: dem initialen Hunger.

Um dem entgegenzuwirken, sahen wir auf dem Grillcamp nur eine Lösung: pragmatisches erstmal-schonmal-Würstchengrillen.erstmal-schonmal-Würstchengrillen

Im Angebot am Samstag: Käse-Krakauer, Geflügelbratwurst und Dönerwurst, gelbe Currywurst, Käse-Krainer (Eitrige).

Vorbereitung des Würstchentest

Alle Würste wurden in mundgerechten Häppchen serviert.

Am Sonntag dann: Gelbe Currywurst, Krakauer, Pferdewurst

Leckere Currywurst mit selbgemachter Currysoße

Die vielleicht leckereste Currywurst die je gereicht wurde.

Guten Appetit. 🙂
~ trish ~

P.S. Die unglaublich leckeren Würste bekommt ihr bei:

Ernst Fleisch- und Wurstwaren

Cuxhavener Straße 391 ( oder Marktpassage 4 bei Mecklenburg)
21149 Hamburg
Tel: 040-7018301